Helsingin Sanomat

Tageszeitung

http://www.hs.fi

Die Zeitung wurde 1889 unter dem Namen Päivälehti gegründet. 1904 wurde sie verboten, nachdem ein Leitartikel indirekt die Ermordung des russischen Generalgouverneurs begrüßt hatte. Nur vier Tage nach der letzten Ausgabe erschien die Zeitung mit ihrem neuen Namen, herausgegeben vom Sanoma Konzern, der heute den Medienmarkt dominiert. Sie ist die mit Abstand größte Zeitung des Landes. Seit 2012 sind im Netz nur noch fünf Artikel pro Woche kostenlos zu lesen.

Label
politische Ausrichtung liberal
Auflage 324.400 (2015)
Erscheinungsweise täglich
Visits 5.000.000 – 10.000.000
Online-Bezahlmodell Inhalte teilweise kostenpflichtig
Standort der Redaktion Helsinki, Finnland
Herausgeber/Verlag Sanoma Media Finland Oy
Verbreitungsgebiet landesweit
Gründungsjahr 1889
Adresse Töölönlahdenkatu 2, 00100 Helsinki
Telefon 00358 09 12 21
E-Mail hs.kotimaa@hs.fi
Twitter @hsfi

Zitate aus „Helsingin Sanomat“

Zur Mediensuche