Respekt

Wochenzeitung

http://www.respekt.cz

Das liberale Wochenblatt Respekt, wiederholt international ausgezeichnet, gehört zu den journalistischen Leuchttürmen Tschechiens. Es gilt als Meinungsführer bei der bürgerlichen Mittelschicht und orientiert sich inhaltlich an großen ausländischen Wochenblättern wie The Economist und Der Spiegel. Finanziell ist Respekt jedoch nur schwach ausgestattet. Einst war der frühere Außenminister Karel Schwarzenberg Herausgeber, jetzt der Verlag Economia von Zdeněk Bakala.

Label
politische Ausrichtung liberal
Auflage 35.000 (2014)
Erscheinungsweise wöchentlich am Montag
Visits < 500.000
Online-Bezahlmodell Inhalte teilweise kostenpflichtig
Standort der Redaktion Prag, Tschechien
Herausgeber/Verlag Economia a.s.
Verbreitungsgebiet landesweit
Gründungsjahr 1989
Adresse Pernerova 673/47, 186 00 Praha 8
Telefon 00420 233 074 520
E-Mail redakce@respekt.cz
Twitter @respekt_cz