Navigation

 

Über uns / Impressum


© Bundeszentrale für politische Bildung
Adenauerallee 86
53113 Bonn
Deutschland

Chefredaktion
Thorsten Schilling

Redaktion bpb
Martin Hetterich
Matthias Jung
Meike Sundermann

euro|topics ist ein Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung. Die Presseschau wird erstellt von » n-ost Netzwerk für Osteuropa-Berichterstattung (Berlin).

Redaktion Berlin
Andreas Bock (Redaktionsleitung)
Judith Fiebelkorn (Redakteurin)
Juliane Matthey (Redakteurin)
Sarah Portner (Redakteurin)

Übersetzung der Presseschau, Englisch
John Lambert
Alison Waldie

Übersetzung der Presseschau, Französisch
Antoine Rossi
Marjolaine Cavalier

Gesamtkonzeption euro|topics
Thomas Krüger, Thorsten Schilling, Tatjana Brode

Bildredaktion und Umsetzung
Sonia Binder, Alexandra Lau
3pc GmbH Neue Kommunikation
» www.3pc.de

Design
Sebastian Kutscher | nondesign
Moltkestrasse 149
50674 Köln
» www.nondesign.de

Technische Umsetzung
GLAMUS
Gesellschaft für moderne Kommunikation mbH
Auguststr. 1
53229 Bonn
» www.glamus.de

eurotopics mobil
Konzept und Oberflächenprogrammierung
3pc GmbH Neue Kommunikation
» www.3pc.de


Von 2005 bis April 2008 wurde die Presseschau erstellt von der Perlentaucher Medien GmbH (Berlin) in Zusammenarbeit mit Courrier International (Paris).

Redaktion Berlin
Meike Dülffer (Redaktionsleitung)
Sabine Seifert
Nina Diezemann
Thekla Dannenberg

Redaktion Paris
Olivier Bras (Redaktionsleitung)
Chloé Baker
Hamdam Mostafavi
Marc-Olivier Bherer

Copyright/Haftungsausschluss
Die Presseschau stellt keine Meinungsäußerung der Bundeszentrale für politische Bildung dar. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Wir haben uns bemüht, alle Nutzungsrechte zur Veröffentlichung von Materialien Dritter zu erhalten. Sollten im Einzelfall Nutzungsrechte nicht abgeklärt sein, bitten wir um Kontaktaufnahme mit der Bundeszentrale für politische Bildung.

Die Bundeszentrale für politische Bildung gestattet die Übernahme von Inhalten in Datenbestände, die ausschließlich für den privaten Gebrauch bestimmt sind. Die Übernahme und Nutzung der Daten zu anderen Zwecken bedarf der schriftlichen Zustimmung der Bundeszentrale für politische Bildung.

Unsere Website nutzt das "Skalierbare Zentrale Messverfahren" (SZM) der Firma INFOnline (https://www.infonline.de) für die Ermittlung statistischer Kennwerte zur Nutzung unserer Angebote.

Dazu sind in die einzelnen Seiten so genannte Zählpixel, kleine transparente Bilder, eingebaut, deren Abruf von der Firma INFOnline gezählt wird. Dabei werden anonyme Messwerte erhoben. Die SZM- Reichweitenmessung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder einen Cookie mit der Kennung "ivwbox.de" oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Computers erstellt wird.

IP-Adressen werden in dem Verfahren nicht gespeichert und nur in anonymisierter Form verarbeitet. Die Reichweitenmessung wurde unter der Beachtung des Datenschutzes entwickelt. Ziel der Reichweitenmessung ist es, die Nutzungsintensität und die Anzahl der Nutzer einer Website statistisch zu bestimmen. Zu keinem Zeitpunkt werden einzelne Nutzer identifiziert. Ihre Identität bleibt immer geschützt.

Wollen Sie nicht, dass Daten im Rahmen des SZM an die Firma INFOnline übertragen werden, können Sie der Datenverarbeitung unter folgendem Link
widersprechen: http://optout.ivwbox.de


Weitere Inhalte