Navigation

 

Home / Medienindex / Artikel


medium_01_de

El País



Die erste Ausgabe der Zeitung erschien wenige Monate nach dem Tod des Militärdiktators Francisco Franco. Sie gilt als die erste Zeitung, die sich offen zur demokratischen Gesellschaft bekannte, während die anderen Tageszeitungen zunächst ihre Vergangenheit unter der Diktatur verarbeiten und überwinden mussten. Während der Unsicherheit des Militärputsches vom 23. Februar 1981 erschien El País mit einer Sonderausgabe, in der sie sich klar hinter die Demokratie stellte. Heute ist sie die meistgelesene Tageszeitung mit landesweiter Verbreitung.

Medium: Tageszeitung
Politische Ausrichtung: linksliberal
Auflage: 392.000 (2009)
Erscheinungsweise: Montag bis Sonntag

Standort der Redaktion: Madrid, Spanien
Herausgeber / Verlag: Prisa
Verbreitungsgebiet: landesweit
Gründungsjahr: 1976

Calle de Miguel Yuste, 40
28037 Madrid
Telefon: 0034-913 276 374‎
E-Mail: opinion@elpais.es
Internet: http://www.elpais.com/

RSS Die Texte von "El País" als RSS-Feed abonnieren

In der europäischen Presseschau von euro|topics wurden bisher 784 Artikel aus diesem Medium zitiert.

Alle Treffer auswählen

 

1.  El País - Spanien | 17.12.2014

Währungskrise bedroht auch Weltwirtschaft

Ein Zusammenbruch der russischen Wirtschaft kann zu einer neuen internationalen Finanzkrise führen, warnt die linksliberale Tageszeitung El País: "Der Fall des Rubels ist ein Symptom ... » mehr

2.  El País - Spanien | 17.12.2014

Lahme Ente Obama legt einen Gang zu

Seit für US-Präsident Barack Obama feststeht, dass er ohne Mehrheit in beiden Parlamentskammern als "lame duck" regieren muss, hat er nach Ansicht der linksliberalen Tageszeitung ... » mehr

3.  El País - Spanien | 10.12.2014

Agenten kontrollieren, Guantánamo schließen

Die einmalige Gelegenheit für Obama, Guantánamo endlich zu schließen, sieht die linksliberale Tageszeitung El País: "Wenn eines klar geworden ist, dann ist es die unbedingte ... » mehr

4.  El País - Spanien | 08.12.2014

Finnland darf Handschrift nicht abschaffen

In Finnlands Schulen soll das Erlernen einer Handschrift ab 2016 nicht mehr Pflicht sein. Stattdessen werden vermehrt Tastaturen eingesetzt. Die linksliberale Tageszeitung El País hält ... » mehr

5.  El País - Spanien | 25.11.2014

Sócrates ließ Portugiesen im Stich

Nach der Festnahme des Ex-Premiers José Sócrates am Freitag steht die portugiesische Gesellschaft unter Schock, konstatiert die linksliberale Tageszeitung El País und erklärt die Gründe: ... » mehr

6.  El País - Spanien | 17.11.2014

Fundamental-Kritik von Podemos wenig hilfreich

Spaniens neue linke Partei Podemos hat am Samstag in einer Online-Abstimmung den EU-Abgeordneten Pablo Iglesias zu ihrem Generalsekretär gewählt. In seiner Antrittsrede wetterte dieser gegen ... » mehr

7.  El País - Spanien | 06.11.2014

Federico Mayor Zaragoza hofft auf den 1989 verpassten Neubeginn

Während des Umbruchs nach dem Fall des Eisernen Vorhangs hat Europa die große Chance vertan, eine wirklich demokratische Union zu errichten, bedauert der damalige Generaldirektor ... » mehr

8.  El País - Spanien | 05.11.2014

Kluger Konzern-Vorstoß gegen Jobmisere

Die 18 größten Konzerne Spaniens haben am Montag gemeinsam den Plan España 2018 präsentiert, mit dem die Arbeitslosigkeit innerhalb von vier Jahren auf elf Prozent ... » mehr

9.  El País - Spanien | 31.10.2014

US-Geldpolitik ist Europa um Jahre voraus

Die US-Notenbank Federal Reserve hat ihre monatlichen Anleihenkäufe von Staatsanleihen und von mit Hypotheken besicherten Wertpapieren zur Stützung der Konjunktur am Mittwoch für beendet erklärt. Sie begründete ... » mehr

10.  El País - Spanien | 17.10.2014

Sitz im Sicherheitsrat ist Chance für Madrid

Die UN-Vollversammlung hat Spanien für die kommenden zwei Jahre in den Sicherheitsrat gewählt. Spanien setzte sich dabei in einer Kampfabstimmung am Donnerstag gegen die Türkei ... » mehr

 

Weitere Inhalte