Navigation

 

Home / Medienindex / Artikel


medium_01_de

El País



Die erste Ausgabe der Zeitung erschien wenige Monate nach dem Tod des Militärdiktators Francisco Franco. Sie gilt als die erste Zeitung, die sich offen zur demokratischen Gesellschaft bekannte, während die anderen Tageszeitungen zunächst ihre Vergangenheit unter der Diktatur verarbeiten und überwinden mussten. Während der Unsicherheit des Militärputsches vom 23. Februar 1981 erschien El País mit einer Sonderausgabe, in der sie sich klar hinter die Demokratie stellte. Heute ist sie die meistgelesene Tageszeitung mit landesweiter Verbreitung.

Medium: Tageszeitung
Politische Ausrichtung: linksliberal
Auflage: 392.000 (2009)
Erscheinungsweise: Montag bis Sonntag

Standort der Redaktion: Madrid, Spanien
Herausgeber / Verlag: Prisa
Verbreitungsgebiet: landesweit
Gründungsjahr: 1976

Calle de Miguel Yuste, 40
28037 Madrid
Telefon: 0034-913 276 374‎
E-Mail: opinion@elpais.es
Internet: http://www.elpais.com/

RSS Die Texte von "El País" als RSS-Feed abonnieren

In der europäischen Presseschau von euro|topics wurden bisher 825 Artikel aus diesem Medium zitiert.

Alle Treffer auswählen

 

1.  El País - Spanien | 25.08.2015

Merkel und Hollande bei Asylpolitik folgen

Eine einheitliche europäische Antwort auf die Flüchtlingskrise haben Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Präsident François Hollande am Montag gefordert. Nun brauchen sie die Unterstützung ... » mehr

2.  El País - Spanien | 14.08.2015

Unsere Psyche vermodert im goldenen Käfig

Mit der Abschottung vor den Flüchtlingen verrät Europa permanent seine moralischen Werte, was für die Psyche des Kontinents nicht gut sein kann, meint der Politologe ... » mehr

3.  El País - Spanien | 12.08.2015

Jetzt muss noch ein Wachstumspaket her

Das neue Milliardenpaket kann Griechenland nur helfen, wenn jetzt zusätzlich die Konjunktur angekurbelt wird, stellt die linksliberale Tageszeitung El País klar: "Da Griechenland die Bedingungen ... » mehr

4.  El País - Spanien | 10.08.2015

Spanische Transición verliert ihren Glanz, bedauert Javier Moreno Luzón

In der aktuellen politischen Krise verliert in Spanien sogar die "Transición", der Übergang von der Diktatur zur Demokratie, an Strahlkraft und ist nicht mehr identitätsstiftendes ... » mehr

5.  El País - Spanien | 30.07.2015

Asylpolitik gemeinsam angehen

Nur durch echte und gemeinsame Antworten können die europäischen Regierungen verhindern, dass die Einwanderungsdebatte zum weiteren Erstarken fremdenfeindlicher Kräfte führt, mahnt die linksliberale Tageszeitung El ... » mehr

6.  El País - Spanien | 17.07.2015

Parlamentsbefragung in Spanien nur Wahlkampf

Die Regierungspartei Partido Popular (PP) will das spanische Parlament über das Rettungspaket für Griechenland abstimmen lassen. Doch diese demokratischen Anwandlungen sind nichts als Wahlpropaganda, ärgert ... » mehr

7.  El País - Spanien | 16.07.2015

Griechenlandkrise: José Ignacio Torreblanca über Schäubles und Varoufakis' Originalität

Statt ein weiteres Hilfspaket für Athen zu beschließen, hätte man kreativer vorgehen und neue Lösungen suchen müssen, kritisiert Politologe José Ignacio Torreblanca in seinem Blog ... » mehr

8.  El País - Spanien | 10.07.2015

Europa muss aus dem Halbschlaf erwachen

Die Europäer haben sich an die Griechenlandkrise so sehr gewöhnt, dass sie womöglich auch die letzte Chance verpassen und den Sondergipfel der EU-Regierungschefs am Sonntag ... » mehr

9.  El País - Spanien | 28.06.2015

Für Moisés Naím ist islamistischer Terror kein Kampf der Kulturen

Wer angesichts der Nachrichten von den terroristischen Anschläge in Tunesien, Frankreich und Kuweit am Freitag an die von Samuel Huntington aufgestellte These vom Kampf der ... » mehr

10.  El País - Spanien | 26.06.2015

Spanien überwindet Krise nur mit Niedriglöhnen

Die spanischen Löhne sind auch im Jahr 2013 weiter gesunken, wie das Statistikinstitut INE in einem ausführlichen Bericht darlegt. Da auch die Einkommensverteilung ungerechter geworden ... » mehr

 

Weitere Inhalte