Navigation

 

RSS


Sie können alle Beiträge der europäischen Presseschau als RSS-Feed abonnieren oder in Ihre private Homepage einbinden. Die RSS-Feeds enthalten die Überschriften der Presseschau-Artikel sowie Angaben zu den Medien und werden automatisch aktualisiert. Die Nutzung ist kostenlos.

Folgende RSS-Feeds sind verfügbar:

Gesamte Presseschau

RSS http://www.eurotopics.net/export/de/rss.xml


Top-Thema

RSS http://www.eurotopics.net/export/de/rss.xml/TOP-THEMA


Reflexionen

RSS http://www.eurotopics.net/export/de/rss.xml/REFLEXIONEN


Politik

RSS http://www.eurotopics.net/export/de/rss.xml/POLITIK


Wirtschaft

RSS http://www.eurotopics.net/export/de/rss.xml/WIRTSCHAFT


Kultur

RSS http://www.eurotopics.net/export/de/rss.xml/KULTUR


Gesellschaft

RSS http://www.eurotopics.net/export/de/rss.xml/GESELLSCHAFT


Medien

RSS http://www.eurotopics.net/export/de/rss.xml/MEDIEN


Lokale Farben

RSS http://www.eurotopics.net/export/de/rss.xml/LOKALEFARBEN


Ihre Suchbegriffe

RSS Sie können Ihre Suchbegriffe als RSS-Feed abonnieren. In der erweiterten Suche können Sie diesen RSS-Feed zusätzlich eingrenzen auf Artikel zu bestimmten Themen, Ländern oder Regionen.


Autoren

RSS Im Autorenindex finden Sie eine Übersicht aller Autoren, deren Artikel in der europäischen Presseschau zitiert worden sind. Dort können Sie die Artikel jedes Autoren als RSS-Feed abonnieren.


Medien

RSS Im Medienindex finden Sie eine Übersicht aller Zeitungen, Magazine und Blogs, die in der europäischen Presseschau zitiert wurden. Dort können Sie die Artikel jedes Mediums als RSS-Feed abonnieren.


Themen

RSS Alle Artikel der Presseschau sind bestimmten Themengebieten zugeordnet. Über entsprechende Schlagworte unter den Artikeln gelangen Sie zu allen Texten des jeweiligen Themas, das Sie dort als RSS-Feed abonnieren können.



RSS-Feeds lesen

Um die euro|topics-Presseschau oder eine einzelne Rubrik zu abonnieren, kopieren Sie den entsprechenden Link in Ihren Newsreader. Eine Übersicht über verschiedene Newsreader-Programme finden Sie auf » www.rss-verzeichnis.de/rss-reader.php.

Moderne Webbrowser bieten überdies die Möglichkeit, in der Symbolleiste ein dynamisches Lesezeichen anzulegen. Dazu klicken Sie auf das rote RSS-Symbol, das sich in der Adress-Leiste oder rechts unten in der Statusleiste Ihres Browsers befindet, und wählen 'euro|topics – Presseschau' oder die entsprechende Rubrik Ihres Interesses. Ein Klick auf das neu erstellte dynamische Lesezeichen und Sie erhalten die Überschriften der aktuellen Artikel, die mit den vollständigen Artikeln unserer Presseschau verlinkt sind.

RSS-Feeds in Ihre Homepage einbinden

Sie dürfen unsere Inhalte in Ihre nicht-kommerzielle Homepage oder Ihr Weblog einbinden. In diesem Fall müssen Sie www.eurotopics.net klar erkennbar als Quelle angeben. Ein Logo stellen wir Ihnen hierzu gerne zur Verfügung. Die Weitergabe der Daten an Dritte ist nicht erlaubt. Die Inhalte dürfen nicht archiviert werden. euro|topics kann weder die Verfügbarkeit der XML-Datei garantieren noch können Unterstützungsleistungen übernommen werden. Für die Einbindung in kommerzielle Angebote nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf: eurotopics@bpb.de.


Weitere Inhalte