To Vima und To Vima Online

Onlineportal

http://www.tovima.gr

To Vima galt als das journalistische Flaggschiff des einst größten griechischen Medienkonzerns Dimosiografikos Organismos Lampraki (DOL). Im November 2010 wurde die Printausgabe eingestellt. Gründe dafür waren sinkende Werbeeinnahmen, eine schwindende Leserschaft sowie journalistische Pannen, die das Medium in den Augen der Leser blamierten. Sie erscheint nun täglich im Internet und nur noch sonntags gedruckt. Im Dezember 2016 traten die Redakteure in den Streik, weil sie seit Monaten keinen Lohn bekommen hatten. Im Mai 2017 ging die hochverschuldete DOL für 22,89 Millionen Euro an das Unternehmen 'Alter Ego' des Reeders und Besitzers von Olympiakos Piräus und Nottingham Forest, Evangelos Marinakis. 

Label
politische Ausrichtung liberal
Auflage 63.310 (2016, Sonntagsausgabe)
Erscheinungsweise wöchentlich am Sonntag
Visits 1.000.000 - 5.000.000
Online-Bezahlmodell Inhalte teilweise kostenpflichtig
Standort der Redaktion Athen, Griechenland
Herausgeber/Verlag Alter Ego
Verbreitungsgebiet landesweit
Gründungsjahr 1922
Adresse Syggrou 340, 17673 Kallithea, Athen
Telefon 0030 210 754 7000
E-Mail tovima@alteregomedia.org
Twitter @tovimagr

Zitate aus „To Vima und To Vima Online“

Zur Mediensuche