Russland: Wenn Gauner und Gouverneur Synonyme sind

Wieder einmal ist ein russischer Gebietsgouverneur verhaftet worden: Diesmal traf es Iwan Beloserzew, Gouverneur der Oblast Pensa im europäischen Landesteil. Er soll den Ermittlern zufolge Schmiergelder in Millionenhöhe aus der Pharmabranche erhalten haben. Beloserzew war als Vertreter der Kreml-Partei Einiges Russland erst 2020 durch Wahlen im Amt bestätigt worden.

Alle Zitate öffnen/schließen
Ekho Moskvy (RU) /

Hier gewinnen auch Kraken Wahlen

Kommentator Anton Orech von Echo Moskwy staunt über die Nachricht, dass bei Beloserzew nach der Festnahme "zwischen 300 und 500 Millionen Rubel" (3,4 bis 5,6 Mio. Euro) Bargeld gefunden worden seien:

„Ich wünsche Ihnen allen, dass Sie auf die Frage nach Ihren Ersparnissen ebenfalls vage antworten könnten, dass irgendwo zu Hause plus/minus 200 Millionen in Cash rumliegen. Und so viele Armbanduhren, dass sie für eine Krake reichen würden - wie Beloserzew. Besonders hübsch ist, dass dieser von Kopf bis Fuß vergoldete Gouverneur vom Volk erst im Herbst mit 78 Prozent gewählt worden war. ... Haben die Leute den Gauner nicht erkannt? Oder ist das ein Beleg, dass man dem kleinen Mann keine Wahl anvertrauen darf, weil er für jeden Dahergelaufenen stimmt? Oder wurden in Pensa die Stimmen so gezählt wie überall? Aufgerundet und dann malgenommen und fertig ist das Ergebnis?“

newsru.com (RU) /

Völlige Entfremdung zwischen Staatsmacht und Volk

Warum sich in Pensa anders als 2020 in Chabarowsk kein öffentlicher Widerstand gegen die Festnahme des Regionalchefs regt, erklärt der liberale Oppositionspolitiker Lew Schlosberg in einem von newsru.com übernommenen Facebook-Post:

„Wo sind die Hunderttausenden Wähler, die für Beloserzew gestimmt haben? Keiner da. Denn das waren keine Wahlen, die eine bewusste und freie Willensäußerung von Menschen gewesen wären, die Verantwortung für ihre politische Entscheidung übernehmen. ... Das Volk hat keine Teilhabe. Es gibt Stimmen ab, wählt aber nicht. Das ist der Preis der Liquidation der politischen Freiheiten unter Putin. ... Es herrscht völlige Entfremdung zwischen Führung und Gesellschaft. ... Man hat den Menschen die Macht genommen, also das Recht, sich frei seine politischen Führer und Repräsentanten zu wählen. Warum sollte man etwas hinterhertrauern, das einem ohnehin nicht gehörte? “