Ir

Wochenzeitung

http://www.irir.lv

Ir ging aus der Zeitung Cita diena (Ein anderer Tag) hervor. Diese wurde 2008 von ehemaligen Mitarbeitern der Tageszeitung Diena gegründet, die aus Protest gegen die Übernahme durch die britische Familie Rowland die Redaktion verließen. 2010 wandelte sich die Tageszeitung Cita diena dann um zur Wochenzeitung Ir. Das Blatt hat sich zu einem erfolgreichen Nachrichtenmedium entwickelt, es hat inzwischen mit wöchentlich 70.000 Lesern eine höhere Reichweite als die meistgelesene Tageszeitung Diena. Ir ist als Aktiengesellschaft in Besitz mehrerer lettischer Unternehmer, von denen keiner die Mehrheit hat. Zwischen Redaktionsrat und Eigentümern besteht ein Vertrag über die redaktionelle Autonomie.

Label
politische Ausrichtung liberal
Auflage 17.000 (2018)
Erscheinungsweise wöchentlich am Donnerstag
Online-Bezahlmodell Inhalte teilweise kostenpflichtig
Standort der Redaktion Riga, Lettland
Herausgeber/Verlag AS Cits medijs
Verbreitungsgebiet landesweit
Gründungsjahr 2010
Adresse Bruņinieku iela 16, K–2, Rīga, LV-1001
Telefon 00371 67 28 15 88
E-Mail redakcija@ir.lv
Twitter @irLV