Mit den Abstimmungen in Tschechien und Irland geht am heutigen Freitag die Europawahl weiter. Das mediale Interesse war bereits seit Wochen groß, gilt der Urnengang doch als entscheidende Richtungswahl. Nach dem Start des Wahlmarathons, der noch bis Sonntag dauert, erklären Journalisten, was die 418 Millionen Wahlberechtigten bewegt - und was sie bei ihrer Stimmabgabe bedenken sollten.

The Irish Times (IE)
Deutschlandfunk (DE)
De Standaard (BE)
El País (ES)
Politiken (DK)
Kathimerini (GR)

Europas Medien auf einen Blick

Unsere Datenbank bietet Informationen zu rund 600 Print- und Onlinemedien aus 32 Ländern. Außerdem erhalten Sie eine ausführliche Beschreibung der Medienlandschaften in Europa. Für Ihre Recherche nutzen Sie bitte die Suchfunktion.

Debatten

The Economist (GB)
Frankfurter Allgemeine Zeitung (DE)
Die Presse (AT)
The Guardian (GB)
Dagens Nyheter (SE)
Keskisuomalainen (FI)
Varlamov.ru (RU)
Radio Kommersant FM (RU)
gazeta.ru (RU)
El Periódico de Catalunya (ES)
Irish Examiner (IE)
Cyprus Mail (CY)
Corriere del Ticino (CH)
Nowaja Gaseta (RU)
Wedomosti (RU)
Gazeta Polska Codziennie (PL)
Frankfurter Allgemeine Zeitung (DE)
Jutarnji list (HR)
Adevărul (RO)
Kaleva (FI)
Il Sole 24 Ore (IT)
Mehr Debatten