Latvijas Avīze

Tageszeitung

http://www.la.lv

Die noch vor der Unabhängigkeit gegründete Lauku avīze (Landeszeitung) wurde im Jahr 2003 umbenannt und heißt seitdem Latvijas avīze. Sie ist heute die zweitgrößte Zeitung des Landes und die größte Zeitung in lettischer Sprache. Die meisten Themen sind dem ländlichen Lettland gewidmet. Vorrangig werden landwirtschaftliche Probleme geschildert. Latvijas avize vertritt eine klare national-konservative Meinung. Die werktags erscheinende Zeitung wird von der Aktiengesellschaft Lauku Avize herausgegeben. 32 Prozent der Aktien gehören dem Unternehmer Viesturs Serdans. Zeitweise nahm er an Redaktionssitzungen teil und beeinflusste persönlich die Blattlinie.

Label
politische Ausrichtung konservativ
Auflage 16.450 (2016)
Erscheinungsweise Montag bis Freitag
Visits < 500.000
Online-Bezahlmodell Alle Inhalte kostenfrei
Standort der Redaktion Riga, Lettland
Herausgeber/Verlag AS Lauku avīze
Verbreitungsgebiet landesweit
Gründungsjahr 1987
Adresse Dzirnavu iela 21, Riga 1010
E-Mail redakcija@la.lv
Twitter @LA_Lv

Zitate aus „Latvijas Avīze“

Zur Mediensuche