Wprost

Magazin

http://www.wprost.pl

Das Nachrichtenmagazin existiert seit 1982. Zu Beginn wurde es nur in der Region Wielkopolska (Großpolen) herausgegeben. Mittlerweile wird es landesweit verkauft. Wprost hat sich einen festen Platz unter den polnischen Nachrichtenmagazinen erobert. Es ist konservativ mit boulevardesken Elementen. 2014 veröffentlichte die Redaktion Tonbänder privater Aussagen von politischen Entscheidungsträgern und brachte damit die Regierung arg in Bedrängnis (Wprost-Abhör-Affäre). 

Label
politische Ausrichtung konservativ
Auflage 19.000 (2017)
Erscheinungsweise wöchentlich am Montag
Online-Bezahlmodell Inhalte teilweise kostenpflichtig
Standort der Redaktion Warschau, Polen
Herausgeber/Verlag Platforma Mediowa Point Group S.A
Verbreitungsgebiet landesweit
Gründungsjahr 1982
Adresse Al. Jerozolimskie 212, 02-486 Warschau 
Telefon 0048 22 347-50 00
E-Mail redakcja@wprost.pl
Twitter @TygodnikWPROST