La Stampa

Tageszeitung

http://www.lastampa.it

Die Zeitung wurde 1867 unter dem Namen Gazzetta Piemontese gegründet. Das Motto lautete Frangar non flectar (etwa: Wir wollen uns nicht beugen, sondern wehren). Nachdem La Stampa 1924 das Mussolini-Regime kritisiert hatte, kam die Zeitung mit Zustimmung der Faschisten in die Hand der regimetreuen Fiat-Familie Agnelli. Das Verlagshaus Editrice La Stampa wurde bis 2015 zu 100 Prozent von der Holding Fiat Chrysler Automobiles (FCA) kontrolliert. 2015 fusionierte das Verlagshaus mit Società Edizioni e Pubblicazioni (SEP) und wurde zu Italiana Editrice (Itedi). 2017 fusionierte Itedi mit dem Verlag Il Gruppo editoriale l´Espresso, der die Zeitungen La Repubblica herausgab. Es entstand eine der größten italienischen Verlagsgruppen. Sie umfasst 20 Prozent des italienischen Printmedienmarkts und ist führend im digitalen Sektor.

Label
politische Ausrichtung liberal
Auflage 205.000 (2018)
Erscheinungsweise täglich
Online-Bezahlmodell Inhalte teilweise kostenpflichtig
Standort der Redaktion Turin, Italien
Herausgeber/Verlag Gruppo Editoriale L’Espresso SpA
Verbreitungsgebiet landesweit
Gründungsjahr 1867
Adresse Via Lugaro 15, 10126 Turin
Telefon 0039 01 16 56 81
E-Mail direzionegenerale@lastampa.it
Twitter @la_stampa

Zitate aus „La Stampa“

Zur Mediensuche