Am Montag muss Theresa May dem Unterhaus einen Plan B für den Brexit vorlegen. Labour-Chef Corbyn forderte als Voraussetzung für Gespräche einen Ausschluss des No-Deal-Szenarios, was May sofort ablehnte. Regierungschefin und Oppositionsführer kommen in Europas Medien beide nicht gut weg.

Die Tageszeitung taz (DE)
T24 (TR)
Club Z (BG)
Magyar Hírlap (HU)

Debatten

Tages-Anzeiger (CH)
Der Tagesspiegel (DE)
The Daily Telegraph (GB)
Le Figaro (FR)
NRC Handelsblad (NL)
Avvenire (IT)
La Repubblica (IT)
Večer (SI)
The Times (GB)
Rzeczpospolita (PL)
Corriere della Sera (IT)
Jutarnji list (HR)
Kauppalehti (FI)
Der Standard (AT)
El País (ES)
Mérce (HU)
Gazeta Wyborcza (PL)
Il Sole 24 Ore (IT)
Les Echos (FR)
Mehr Debatten

Europas Medien auf einen Blick

Unsere Datenbank bietet Informationen zu rund 500 Print- und Onlinemedien aus 30 Ländern. Außerdem erhalten Sie eine ausführliche Beschreibung der Medienlandschaften in Europa. Für Ihre Recherche nutzen Sie bitte die Suchfunktion.