27 Ertrunkene wurden am Mittwoch nahe Calais am Strand und im Ärmelkanal gefunden, die meisten von ihnen Geflüchtete aus Irak und Iran, darunter auch Kinder. Es ist die höchste Zahl von Toten bei einem einzelnen Bootsunglück dieser Art seit 2014. Der britische Premier Boris Johnson nannte den Vorfall erschütternd und versprach noch härteres Vorgehen gegen Schlepper. Für Kommentatoren ist es damit nicht getan.

The Guardian (GB)
Frankfurter Allgemeine Zeitung (DE)
Le Monde (FR)
The Irish Times (IE)

Europas Medien auf einen Blick

Unsere Datenbank bietet Informationen zu mehr als 500 Print- und Onlinemedien aus über 30 Ländern. Außerdem erhalten Sie eine ausführliche Beschreibung der Medienlandschaften in Europa.

Debatten

Jyllands-Posten (DK)
Iswestija (RU)
Rzeczpospolita (PL)
G4Media.ro (RO)
Revista 22 (RO)
Krónika (RO)
Le Courrier (CH)
Aftonbladet (SE)
Český rozhlas (CZ)
Le Vif / L'Express (BE)
Der Standard (AT)
Protagon.gr (GR)
TVXS (GR)
Nowaja Gaseta (RU)
Ukrajinska Prawda (UA)
Habertürk (TR)
Independent Türkçe (TR)
tagesschau.de (DE)
Le Vif / L'Express (BE)
Avvenire (IT)
La Repubblica (IT)
Mehr Debatten